Navigation
Malteser Nordhessen

Kindertagesstätte St. Martin

Das Kind im Mittelpunkt

In unserer Kindertagesstätte arbeiten wir situationsorientiert und überwiegend projektbezogen. Dies bedeutet, Kinder zu verstehen und individuell zu unterstützen. Das Kind steht im Mittelpunkt der Pädagogik. So bedeutet das Lernen in der Kindertagesstätte, dass jedes Kind seine eigene Entwicklungszeit hat, um bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln, wobei individuelle Interessen Berücksichtigungen finden.

Die Kinder werden bei uns individuell gefördert. Unser Ziel ist es, dem Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag kompetent und engagiert gerecht zu werden.

 

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Dagmar Birke-Plogmann
Leitung der Kindertagesstätte St. Martin in Fritzlar
Tel. (05622) 3241
E-Mail senden

Unsere Arbeitsweise:

Wir arbeiten nach themenbezogenen Projekten und fördern die Kinder in folgenden Bereichen:

  • Konzentration und Ausdauer
  • Sprache und Ausdruck
  • Grob- und Feinmotorik
  • Kreativität
  • Kognitivität
  • Tolerantes Miteinander
  • Selbstständigkeit


Unser Haus bietet:

  • Helle und freundliche Räume
  • Großes Außengelände mit vielen Spiel- und Klettermöglichkeiten
  • Turnhalle, Bewegungs- und Schlafraum
  • Barrierefreiheit


Gemeinsam wachsen - unsere pädagogischen Schwerpunkte:

  • Gezielte Bewegungserziehung
  • Förderung des sozialen Verhaltens
  • Vermittlung christlicher Werte
  • Integration von ausländischen und behinderten Kindern
  • Vorbereitung auf die Schule
  • Vorbereitung und Feiern von Festen im Jahreskreis
  • Generationsübergreifende Kontakte

Zusätzliche Angebote unseres Hauses:

  • Mittagessen
  • Ruhe- und Schlafmöglichkeiten
  • Schnuppertage

 

Seit August 2009 haben wir in unserer Kindertagesstätte das Angebot für Kinder unter drei Jahre erweitert. Davor wurden bei uns 95 Kinder in vier Gruppen nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan gefördert. Nun können bereits schon die ganz Kleinen ihre ersten Schritte bei uns unternehmen und gemeinsam in der Gruppe spielen und lernen.

Wir möchten, dass sich Familien mit ihren Kindern in unserem Haus "begegnen" und als Teil der Gemeinschaft erleben. Die "Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsplanes" ist dasbei nur ein Teilbereich, den wir per Betreuungsvertrag zusichern. Uns geht es um familienbegleitende und -ergänzende Angebote, die sich in unserer täglichen Arbeit, im partnerschaftlichen Miteinander und bei allerlei Festen und Aktivitäten im und um den KiTa-Alltag widerspiegeln. Unser Krippenprogramm spannt recht früh einen Bogen zwischen Familie, Kindergarten und Gemeinschaft.

Aufgrund entwicklungspsychologischer Erkenntnisse und den Anforderungen des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes fördern und begleiten wir im täglichen Miteinander auf individuelle Art und Weise die Bereiche der geistig-seelischen Bindungen, die Kreativität, Spiel und Spaß, körperliche und geistige Leistungen, Denken und Sprechen sowie die Orientierungsfähigkeit und eine altersgemäße Eigenständigkeit.

Wir möchten in unserer Arbeit jedem Kind ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit vermitteln, damit es sich wohlfühlt. Ferner schaffen wir Freiräume zum Spielen, Forschen und Entdecken. Zum gesunden Wachsen benötigen die Kleinen eine altersentsprechende Herausforderung für Körper und Geist. Wir unterstützen durch positive Anteilnahme die Aktivität des Kindes und beantworten engagiert und einfühlsam die instinktive Lust des Kindes am Sprechen und Denken. Wenn all diese komplexen Grundbedürfnisse möglichst weitgehend erfüllt werden, dann begünstigen sie die Selbstbildungsprozesse des Kindes und sein Streben nach einem selbstbestimmten Leben im Kreise der Gemeinschaft.

Elternmitarbeit ist uns wichtig!

  • Entwicklungsgespräche
  • Mitarbeit im Elternbeirat
  • Es besteht jederzeit die Möglichkeit, am Kita-Alltag teilzunehmen!

 

Unser Haus verfügt über 85 Plätze.

Aufgenommen werden:

  • Kinder zwischen 3 und 6 Jahren
  • Kinder mit Behinderung
  • Krippenplätze ab dem 1. Lebensjahr verfügbar

Unser Team:

  • Staatlich anerkannten Erzieherinnen
  • Staatlich anerkannten Sozialfachwirtinnen
  • Regelmäßige Weiterbildungen


Information und Anmeldung

 

Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Gespräch und ein Kennenlernen der Einrichtung zur Verfügung! Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
07:00 - 16:30 Uhr

Mittagsbetreuung und Essen
12:30 - 14:00 Uhr

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE71 3706 0193 4006 4700 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7