Navigation
Malteser Nordhessen

Malteser Nordhessen übernehmen alleinige Trägerschaft für Fritzlarer Pflegedienst "Wir für Sie"

"Für unsere Kunden ändert sich nichts!"

03.09.2018
Staffelübergabe beim Fritzlarer Pflegedienst „Wir für Sie“: V.r.n.l.: Theresa Henschke-Meyl (Pflegedienstleiterin „Wir für Sie“), Thomas Peffermann (Diözesangeschäftsführer Malteser Fulda), Barbara Gawliczek (Stiftungsgeschäftsführerin des Hospital Fritzlar) und Madeleine Scheuer (stellv. Pflegedienstleiterin „Wir für Sie“). Foto: Malteser Nordhessen
Staffelübergabe beim Fritzlarer Pflegedienst „Wir für Sie“: V.r.n.l.: Theresa Henschke-Meyl (Pflegedienstleiterin „Wir für Sie“), Thomas Peffermann (Diözesangeschäftsführer Malteser Fulda), Barbara Gawliczek (Stiftungsgeschäftsführerin des Hospital Fritzlar) und Madeleine Scheuer (stellv. Pflegedienstleiterin „Wir für Sie“). Foto: Malteser Nordhessen

Seit 1996 haben der Malteser Hilfsdienst und das Hospital zum Heiligen Geist gemeinsam den ambulanten Pflegedienst „Wir für Sie“ in Fritzlar betrieben – nun übernimmt der Malteser Hilfsdienst die alleinige Trägerschaft. „Mit dem Hospital zum Heiligen Geist hat uns während der jahrelangen Zusammenarbeit eine enge Partnerschaft verbunden“, betont Thomas Peffermann, Diözesangeschäftsführer der Malteser Fulda. „Wir freuen uns, nun im guten Einvernehmen mit dem Hospital einen neuen Schritt zu gehen und den Pflegedienst in alleiniger Trägerschaft weiterzuführen. Damit stärken wir unsere Kernkompetenz in der Pflege und bündeln unsere Ressourcen und Angebote für Senioren in Fritzlar und Umgebung.“

Bislang hatten beide Gesellschafter jeweils 50 Prozent der Gesellschaftsanteile gehalten. Nach einvernehmenlichen Gesprächen in den vergangenen Wochen haben die Gremien der Gesellschafter beschlossen, dass die Hospital zum Heiligen Geist gGmbH ihr Engagement beendet und ihre Gesellschaftsanteile an die Malteser Hilfsdienst gGmbH abtritt. Die Transaktion wird rückwirkend zum 1. Januar 2018 wirksam.

Barbara Gawliczek, Stiftungsgeschäftsführerin des Hospitals zum Heiligen Geist, erklärt: „Wir möchten uns in Zukunft auf unser Kerngeschäft der stationären Patienten- und Bewohnerversorgung im medizinischen und pflegerischen Bereich konzentrieren.“ Und sie fügt hinzu: „Das Kuratorium der Stiftung, die Gesellschafterversammlung sowie die Geschäftsführung der Hospital zum Heiligen Geist gGmbH danken dem Malteser Hilfsdienst für die langjährige konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Ebenso danken wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Pflegeservice Wir für Sie für den geleisteten Einsatz und die gute Zusammenarbeit.“

Neue Trägerschaft – gewohnter Service

Für die derzeit 30 Beschäftigten ändert sich nichts – alle Arbeitsplätze bleiben erhalten. Auch die Kundinnen und Kunden des Pflegedienstes haben durch die Anteilsabtretung keine Auswirkungen zu erwarten – auch in Zukunft werden sie von den vertrauten Personen des Pflegedienstes in gewohnter Qualität betreut. Theresa Henschke-Meyl, Pflegedienstleiterin bei „Wir für Sie“, sagt: „Unser Team freut sich, unter alleiniger Trägerschaft der Malteser weiterhin wie gewohnt für unsere Kunden dazusein.“ Und sie ergänzt: „Dank weiterer Angebote der Malteser Nordhessen – zum Beispiel den Fahrdienst, Hausnotruf und die Versorgung mit Kaltverpflegung – können wir Seniorinnen und Senioren ganz individuell darin unterstützen, auch im Alter im vertrauten Zuhause zu leben. Dieser Service aus einer Hand ist für viele unserer Kunden sehr wertvoll!“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE71 3706 0193 4006 4700 63  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7